Nach dem Monographen folgt bei Meistersinger nun die Erweiterung der Chronographenkollektion mit den Modellen Singular und Chronoskop.

Der Monograph war die erste Meistersinger mit Stoppfunktion. Vielen war sie aber etwas zu “überladen”. Diese Bemerkungen scheint sich nun Meistersinger-Gründer und -Gestalter Manfred Brassler zu Herzen genommen haben. Mit dem Modell “Singular” bringt er nun einen gelungenen Einzeiger-Chrono auf den Markt.

Meistersinger Singular

Das Thema “Reduktion” war beim Grosserfolg Einzeigeruhr bestimmend. Sehr reduziert ist darum jetzt auch der “Singular”. Neben dem Stundenzeiger für die normale Zeitanzeige gibt es nur noch ein Hilfszifferblatt bei 12 Uhr, auf dem ein Minutenzeiger bis 30 Minuten anzeigt, sowie den Sekundenzeiger der Stoppuhr.

Dem Wunsch nach einem “herkömmlichen” Chronographen entspricht das “Chronoskop”. Es übernimmt die gelungene Gestaltung der Meistersinger-Uhren und dürfte auch bei einem breiteren Publikum Erfolg haben.

Beide Meistersinger-Chronographen werden vom Valjoux 7750-Chronographenwerk angetrieben.