“Maestro Edition” heisst ein neues Konzept von Perrelet. Es vereint zwei Armbanduhren mit akustischer Komplikation mit einem “Sound-Objekt”, einem modernen Musikturm mit iPod-Halter.

Akustische Komplikationen sind in Armbanduhren eher selten. Perrelet stellt nun gleich ein musikalisches Trio vor. Erster Teil: Die automatische Armbanduhr mit Weckfunktion. Stilisierte Notenlinien prägen das Zifferblatt, ein neckischer Notenschlüssel ziert den Sekundenzeiger.

Perrelet Maestro Edition

Die Uhren der Maestro Edition: Eine Armbanduhr mit Wecker und eine 5-Minuten-Repetition

Zweiter Teil: Die 5-Minuten-Repetition. Die selben Stilelemente werden eingesetzt, doch die Komplikation ist anders. Nach Betätigung des Drückers bei der 8-Uhr-Position wird die Uhrzeit auf 5 Minuten genau akustisch angegeben. Dies geschieht durch ein kleines Hämmerchen, das auf zwei verschieden gestimmte Tonfedern schlägt. Der tiefere Ton gibt die vergangenen Stunden an, und ein Intervall des tiefen und des höheren Tons die vergangenen 5 Minuten-Perioden. (8 Uhr 33 z.B. tönt dann ungefähr so: Dong – Dong – Dong – Dong – Dong -Dong – Dong – Dong (8 x) – DingDong – DingDong – Dingdong – Dingdong – Dingdong – Dingdong(6x)). Die Repetition gilt nach wie vor als eine grosse Schwierigkeit in der Uhrmacherei.

Beide Uhren haben ein Stahlgehäuse und eine moderne Erscheinung, ganz in der Linie der Perrelet-Kollektionen. Sie werden ergänzt um den dritten Teil: ein in schwarzem Pianolack mit modernen Aluminiumeinlagen gebauter Turm enthält im unteren Teil zwei Swisskubik-Uhrenbeweger für die beiden Uhren.

Perrelet Maestro Edition - Klangskulptur

Die Klangskulptur (20x20x60 cm) aus scharzem Klavierlackholz mit gebürsteten Aluminiumelementen.

Integriert ist aber auch eine Schublade mit einem iPod. Eingebaute Lautsprecher und ein Verstärker (Logitech Pure-Fi) bringen den iPod zum Tönen und machen aus der Maestro Edition eine Klangskulptur. Eine gelungene Verbindung aus traditioneller Uhrenmechanik und zeitgenössischer Unterhaltungselektronik.

Die Maestro Edition ist limitiert auf 50 Exemplare weltweit.