Vulcain setzt ihre Tradition mit Zifferblättern mit émaille cloisonné fort. Dieses Jahr mit Tiersujets: Pandas und Panther

Die Zifferblätter in der enorm aufwändigen Technik des émaille cloisonné sind bei Vulcain ein Dauerthema. Dieses Jahr gelangen wiederzwei limitierte Serien auf den Markt, in jeweils je 30 Exemplaren in Weiss- und 30 in Roségoldgehäusen. Die Technik, oder besser, das faszinierende Kunsthandwerk des émaille cloisonné haben wir in einem ausführlichen Artikel beschrieben.

Vulcain Aviator Pandas


Das Modell Aviator “Pandas” in Weissgold (auch in Roségold erhältlich)

Vulcain Aviator Panthers

Das Modell Aviator “Panthers” in Roségold (auch in Weissgold erhältlich)