Mehr für den schicken Auftritt im Yachtclub als für den heftigen Tauchgang sind die Lady Diver-Modelle von Ulysse Nardin konzipiert.

Seit ihrer Vorstellung 2007 erfreuen sich die Lady Diver-Modelle von Ulysse Nardin grosser Beliebtheit. Die Uhren mit Automatikwerken kombinieren Mechanik und Glamour, sei es in Stahl- oder in Goldgehäusen, mit oder ohne Diamantbesatz. Nun kommen die Varianten namens “Starry Night” auf den Markt, die mit ihren funkelnden Diamanten manches Damenherz erfreuen werden.

Ulysse Nardin Lady Diver Starry Night

Ein sportliches Bijou: Die Lady Diver Starry Night, hier in schwarz.

Mit 40 mm Durchmesser sind die Uhren zeitgemäss dimensioniert, die perfekt und eigenständig integrierten Kautschukbänder sorgen für hohen Tragekomfort. Die Wasserdichtigkeit beträgt 10atm bzw. 100 Meter, für den Sprung von der Yacht ins kühlende Meer an einer malerischen Küste darf das Schmuckstück also gerne am Arm bleiben.
Ulysse Nardin Lady Diver Starry Night

Ulysse Nardin Lady Diver Starry Night – mit weissem Perlmuttzifferblatt.