ZRC

ZRC

Die Grande Nation nahm nach dem zweiten Weltkrieg bei der Marine, Kampftauchern und der Erforschung der Unterwasserwelt eine führende Rolle ein. Und so ist es nichts Anderes als eine logische Folge, dass auch in der Herstellung von Uhren, welchen diesen widrigen Bedingungen standhalten konnten, sich die Franzosen hervortaten. Insbesondere war dies die Firma Z.R.C. (Zuccolo-Rochet & Cie). Entwickelt wurde eine Taucheruhr mit einem flexiblen Stahlband und einer gut geschützten Krone bei 6 Uhr. Diese kam 1963 auf den Markt und wurde unter anderem von der «Marine National» und Crew-Mitgliedern Cousteaus getragen. Nach einer längeren Absenz werden diese Uhren von dem Ur-Enkel des Firmengründers von ZRC, in der Schweiz produziert und vertrieben. Damit erlebt die exzentrische Französin eine Renaissance und erfreut durch ihre beibehaltenen, authentischen Merkmale Liebhaber charakteristischer Toolwatches im Stil der 60-er Jahre.

www.zrc1904.ch