Sarpaneva_2

Sarpaneva

Sarpaneva

„Finnland ist ein Land mit einer brutalen Ehrlichkeit“, sagt Stepan Sarpaneva. Er ist ein Finne, wie es im Buche steht: Wortkarg und ohne Umschweife auf den Punkt kommend. Leicht melancholisch, aber niemals traurig und immer mit einer Prise Schalk. Er fährt fort: „Wenn wir sagen, dass wir vier Jahreszeiten haben, dann haben wir auch vier Jahreszeiten. Im Herbst scheint die Natur aus lauter Farbenpracht zu explodieren, aber im Winter ist alles komplett eingefroren. Im Frühling erwacht die Natur langsam wieder, und im Sommer ist sie hellwach. “ Um diesem extremen Kontrasten Tribut zu zolle, kreierte Stepan Sarpaneva vier charakterstarke Uhren, die durch die Zyklen der Jahreszeiten hindurch leuchten. Entstanden ist die «Korona K0 Seasons» in Zusammenarbeit mit James Thompson von Black Badger Advanced Composites. Der Kanadier ist der Spezialist für leuchtende Materialen. Das von Black Badger entwickelte Material hat im Gegensatz zu dem aus der Uhrenindustrie bekannten Superluminova eine so feste Konsistenz, dass es auf der Drehbank bearbeitet werden kann und somit bei Sarpaneva als Basis für das Zifferblatt dient.

Doch auch die nicht leuchtenden Uhren des finnischen Nonkonformisten, bestechen durch ihre Einzigartigkeit und die künstlerische Interpretation der Zeit. Immer wieder findet Sarpaneva neue Varianten, um das für ihn und seine Uhren typische Mondgesicht gekonnt zu inszenieren.

www.sarpanevawatches.com

sarpaneva_logo