Ulysse-Nardin

Ulysse Nardin

ULYSSE NARDIN

Ihren Weltruf schuf sich die 1846 gegründete Firma Ulysse Nardin mit ihren Marine- und Taschenchronometern. Sie erhielt mehr als 4’000 Auszeichnungen vom Observatorium in Neuchâtel sowie tausende von ersten Preise und Goldmedaillen an Ausstellungen und Wettbewerben in der ganzen Welt.

Mit dem Aufkommen von Satellitennavigation und Quarzuhren verloren die mechanischen Präzisionsinstrumente an Bedeutung. 1983 übernahm der Industrielle Rolf W. Schnyder die am Boden liegende Firma und schaffte es, sie mit viel Mut, Visionen und Arbeit wieder an die Weltspitze zu bringen.

Die Verpflichtung des aussergewöhnlichen Uhrmachers und Erfinders Ludwig Oechslin ermöglichte es Ulysse Nardin, herausragende Uhren zu konstruieren – so z.B. die Trilogie der Zeit mit Astrolabium, Planetarium und Tellurium fürs Handgelenk, die Freak mit ihrem 8-Tages-Karussel-Tourbillon und Dual-Direkt-Hemmung, die GMT Perpetual, ein ewiger Kalender der Superlative oder auch die Sonata, der wohl smarteste Armbandwecker der Gegenwart.

Es scheint als seien Ulysse Nardin und Uhrsachen fast unzertrennlich. Sie gehören einfach irgendwie zusammen. Vielleicht gerade weil sich Ulysse Nardin als auch Uhrsachen in den letzten Jahren stark verändert und weiterentwickelt haben teilen beide diesen positiven Innovations-Geist. Sie können sich also gewiss sein, dass Sie bei uns vielleicht nicht auf einen typischen Ulysse-Händler treffen, dafür aber mit Sicherheit auf einen, der mit grossem Fachwissen und Enthusiasmus mit Ihnen in die Welt der hohen Uhrmacherkunst eintaucht und Sie die nautische Faszination erleben lässt.

www.ulysse-nardin.com

ulysse_logo